FASSADENBAU

MATERIAL

ALUVERBUND

Aluminiumverbundplatte bestehend aus zwei Alu-Deckblechen mit mineralisch gefülltem Kern und bietet dadurch eine exakte Planheit. Dennoch lässt sie sich durch Frästechnik und Rundung leicht in den gewünschten Zustand verformen. Angeboten werden die Platten in einer großen Oberflächen- und Farbvielfalt

Bild2.png
DSC_3206a.jpg

FASERZEMENT
Faserzement ist ein umweltneutraler Verbundwerkstoff aus hochwertigem Zement, textilähnlichen Fasern, Zuschlagstoffen und Wasser. Das Material ist nicht brennbar, diffusionsoffen, form- und wetterstabil, UV-beständig und langlebig.

Die Oberflächen erhalten durch spezielle Bearbeitungstechniken individuelle Fassadentexturen: durchgefärbt, geschliffen, profiliert oder deckend beschichtet.

LICHTBETON

Die Besonderheit dieses Betonwerkstoffes ist die Lichtdurchlässigkeit, die er durch eingebettete optische Fasern erhält. Das Licht wird annähernd verlustfrei von einer Seite des Betonsteins auf die andere übertragen und lässt diese Seite leuchten. Das Material besteht aus feinen Marmorsanden und einer Zementmatrix, die Oberfläche ist geschliffen und poliert.

Lichtbeton ist UV- und witterungsbeständig und somit optimal geeignet für eine innovative Fassadengestaltung

b6.jpg
Am_Botanischen_Garten_6_CF038425.jpg

HOCHDRUCKLAMINATPLATTE

Die Hochdruck-Schichtstoffplatte (HPL) besteht zu 65 Prozent aus Holz, welches zu so genanntem „Kraftpapier“ veredelt wird. Doppelt gehärtete Acryl-Polyurethan-Harze sorgen für hoch wirksamen Witterungsschutz.
Das Material ist lichtecht, kratzfest und einfach zu reinigen. Es ist erhältlich in dekorativen Farben und Ausführungen.

GLASFASERBETON
Diese dünne und zugleich formstabile Fassadenplatte aus Glasfaserbeton gibt es in verschiedenen Farben und Oberflächen. Der Werkstoff (mit Glasfasern verstärkte mineralische Stoffe) verleiht der Fassade eine natürliche Lebendigkeit und ist beständig gegen Wetter- und Umwelteinflüsse. Glasfaserbeton ist verformbar und eignet sich für die Herstellung von dreidimensionalen Formteilen. Das Material ist nicht brennbar, hat eine gute thermische Stabilität und ist vollständig recyclebar.

IMG_0528.jpg
4.jpg

METALLFASSADE
Metall bietet als Material für Ihre Fassade hervorragende Eigenschaften. Metallfassaden sind leicht, fest und stabil, langlebig und nachhaltig. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten der Bearbeitung des Materials ist die gestalterische Freiheit riesig. Als Material kommt für die Fassadenelemente Aluminium oder Stahl zum Einsatz.

HERSTELLER

ALUCOBOND
ALUCOBOND® steht für eine hohe und langlebige Qualität. Für die  Oberf lächen werden ausschließlich hochwertige und ökologisch verträgliche Lacksysteme eingesetzt. Sie verfügen über ausgezeichnete Witterungs-beständigkeit und sind unempfindlich gegen Industrie-emissionen.

images.jpg
unnamed.png

ETERNIT
Egal ob im Groß- oder Kleinformat: Die nahezu grenzenlose Vielfalt an Farben in unterschiedlichen Strukturvarianten gibt Ihnen vollkommen freie Hand bei der kreativen Gestaltung der Fassade. Neben dem ästhetischen Mehrwert sorgt eine Eternitfassade auch für perfekten Schutz vor Witterungseinflüssen, optimale Wärmedämmung etc. Die ideale Fassadenlösung für Neubau und Sanierung!

FUNDERMAX

Wir stehen für Nachhaltigkeit, wohin man auch schaut: Kreative Köpfe, die schon heute die Design- und Produkttrends von morgen aktiv mitprägen. Werkstoffe, die aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt werden. Und Energie, die nachhaltig produziert wird und Ökostrom und Fernwärme weit über den Eigenbedarf hinaus liefert.  

fundermax.jpg
rockpanel.1516108795.1147.jpg

ROCKPANEL
Wenn es an der Zeit ist, eine Fassadenverkleidung auszusuchen, sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Unser umfassendes Sortiment an Fassadenplatten erlaubt Ihnen die Auswahl und Verwendung eines Fassadensystems, das für Ihr Projekt genau das richtige ist.

LUCEM

Ein Highlight im Design und in der modernen Architektur: Lichtbeton. Lichtbeton wird wie  Naturstein in Form von Platten verarbeitet wird und für Wandverkleidungen, Fassaden, Böden oder Möbel eingesetzt. Eingebettete lichtleitende Fasern transportieren das Licht der rückseitigen Beleuchtung verlustfrei an die Oberfläche. Dadurch entsteht eine transluzente Optik und der Lichtbeton beginnt, faszinierend von innen heraus zu leuchten.

lucem-logo-300x83.jpg
rieder-logo.jpg

RIEDER
Die Rieder Gruppe hat sich auf die Herstellung von lösungsorientierten, umweltfreundlichen und dabei wirtschaftlichen Betonprodukten spezialisiert. Inspiriert durch die Anforderungen der Kunden verschiebt Rieder die Grenzen des Werkstoffs Beton über seine Schutzfunktion hinaus. Wirtschaftlichkeit, Intelligenz, Ästhetik und Emotion sind die Zutaten, durch die Beton von Rieder eine neue Bedeutung erhält.

TRESPA
Trespa International B.V., ein Innovationsführer im Bereich architektonischer Materialien, ist international als führender Entwickler von qualitativ hochwertigen Platten für Außenverkleidungen, dekorativen Fassaden und HPL-Anwendungen in Bildungseinrichtungen und Laboratorien bekannt.

logo-trespa-black-01.jpg
BEFESTIGUNGSART

SICHTBAR GESCHRAUBT
Eine mögliche Konstruktionsvariante zur Verlegung der Fassadentafeln ist eine Unterkonstruktion aus Aluminium. Die Fassadentafeln werden mit Universal-Schrauben mit Bohrspitze auf der Unterkonstruktion befestigt.
Die Schrauben sind farblich an den jeweiligen Farbton der Fassadentafeln angepasst.

sichtbar geschraubt.JPG
sichtbar genietet.JPG

SICHTBAR GENIETET
Eine alternative zum Schrauben ist ddas Nieten der Fassaden auf die Metallunterkonstruktion. Auch hier werden farblich  an die Fassadenplatte angepasste Nieten verwendet um eine zwar sichtbare aber dennoch möglichst unfaffällige Befestigung zu ermöglichen.

UNSICHTBAR

Wenn die Befestigung möglichst unfauffällig sein soll, gibt es auch die Möglichkeit die Fassadenplatten unsichtbar zu befestigen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten. Unter anderem gehören dazu kleben, aber auch Nieten mit Keilhinterschnittladern.

Unsichtbar.JPG
WhatsApp Image 2020-05-06 at 13.34.07.jp

UNSICHTBAR (KASSETTE)
Auch unsichtbar und dazu auch noch gut aussehend, ist die Befestigung als Kassette. Dabei wird eine vorher geformte Kassete auf die Metallunterkonstruktion eingehangen.